DAS MYSTISCHE SCHAUBERGWERK



 

In der Erlebniswelt Schaubergwerk fahren Sie ein in die untertägige Welt der Bergknappen. Los geht es mit dem ehemaligen Mannschaftszug „Katl“ ca. 1,5 Kilometer weit in den Berg hinein, vorbei an zahlreichen Strecken, Füllörtern und Schächten. An der Ausstiegsstelle angelangt, geht es circa 800 Meter zu Fuß für Sie weiter: vorbei an der tektonischen Entstehungsgeschichte des Erzberges, der Wassermannsage, die über die Auffindung des Erzberges erzählt, und einer Sprengung unter Tage. Für diejenigen, die anschließend selbst Hand anlegen wollen, gibt es Fülltröge, die mit Gestein beladen werden sollen, und pressluftbetriebene Handbohrgeräte.

Erhaben und wahrlich unvergesslich wird es für Sie am Ende Ihrer untertägigen Reise: in unserer feierlichen Barbarakapelle – dem wichtigsten Ort gläubiger Bergmänner.

 

Dauer: 1 ½ Stunden

 

Neu seit 2016: Der ortsansässige Bierbrauer der Brauerei Erzbergbräu reift sein frisch gebrautes Erzbergbier ab sofort in unserem Stollen. Verkosten und kaufen können Sie das Hopfen- und Malz Getränk in der Bedarfsbrauerei und natürlich in unserem Haulyshop!


Hard Facts zum Schaubergwerk

  • ca. 800 Meter Rundgang im Berginneren
  • Erleben der Entstehung des Erzberges und der mystischen Wassermannsage
  • Details zum Bohr- und Sprengwesen
  • Details zur Lade- und Fördertechnik
  • Besuch der Barbarakapelle


Tipp:
Besonders an heißen Sommertagen genießen unsere Besucher die konstanten, angenehmen 8° Celsius unter Tage. Freunde von gefütterten Softshelljacken und festen Schuhen genießen sogar an richtig heißen Sommertagen ihre Lieblingskleidung.

Unser Schaubergwerk trägt das Gütesiegel der Hauptstelle für das Grubenrettungs- und Gasschutzwesen GmbH.

Zurück